News aus dem Schulleben

Friedensplakatwettbewerb des Lions-Club

Alljährlich nehmen etwa 350.000 Kinder aus 65 Ländern am weltweiten Friedensplakatwettbewerb des Lions-Clubs teil.

Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schülerinnen und Schüler der Schule am Weinweg mit schönen Plakatbeiträgen am Wettbewerb teil.

„Alle eingereichten Plakate hätten einen Preis verdient“, so Tobias Höltzel, Präsident des Lions-Clubs Karlsruhe-Schloss, der die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler auszeichnete. Unter dem diesjährigen Motto „Frieden durch Hilfsbereitschaft“ drückten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Gefühle zum Thema Frieden auf unterschiedliche Art und Weise kreativ aus.

Den 1. Platz belegt Jule Kleiber aus Klasse 8 mit einem farbenfrohen Bild. In ihrem Plakat hat sie die Hilfsbereitschaft im Moment der Corona-Pandemie dargestellt. Als Gewinnerin des Wettbewerbs an der Schule am Weinweg erhält Jule eine Anerkennungsurkunde und einen Gutschein. Auch die Plätze 2 bis 5 wurden jeweils mit einer Urkunde und einem Preis geehrt.

Angeleitet und beraten wurden die Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung ihrer Plakate von Bettina Moh, die an der Schule am Weinweg eine Kunst-AG leitet.

Der Lions-Club Karlsruhe-Schloss richtet den Wettbewerb auch an der Erich-Kästner-Schule Karlsruhe aus. Dort gewann Amin Saghiri aus Klasse 6b den Wettbewerb.

Friedensplakate Gewinner
ab-schule