News aus dem Schulleben

Hinter die Kulissen blicken und dabei Gutes tun

Eine klassische Win-Win-Situation ergab sich heute für unsere Schüler*innen der 9. Klasse:

Die Schüler*innen arbeiteten einen Tag lang bei IKEA Karlsruhe und spendeten ihren Lohn an die Stiftung Tagwerk, die sich für Bildungsprojekte in Afrika einsetzt.

So hatten die Neuner die außergewöhnliche Gelegenheit hinter die Kulissen des Möbelgiganten IKEA zu schauen und dabei gleichzeitig Gutes zu tun, indem sie sich für schlechter gestellte oder benachteiligte Gleichaltrige in anderen Ländern engagierten.

Gleich zu Beginn war es aufregend durch den Personaleingang ins Gebäude zu gelangen. Mit Besucherausweis, Sicherheitsschuhen und -westen ausgestattet führte Frau Kizilarslan die Schüler*innen über geheime Wege und durch Alarmtüren ins Ladeninnere. Derweil erklärte sie ihnen beispielsweise, was eine Clean-Desk-Policy ist oder die architektonischen Besonderheiten des Hauses und gab Einblicke in die Gründungsgeschichte des Unternehmens.

Ganz im Sinne der Unternehmenswerte und -kultur, sich für andere und unseren Planeten zu engagieren, jobbten die Schüler*innen dann in den verschiedenen Abteilungen und gehen so mit gutem Beispiel voran.

Eine tolle Aktion!

 

Klasse 9 im Smaland bei Ikea
ab-schule